Polybit Profi Chat
Icon Suche
Polybit Logo
  • Dachabdichtung
  • Sicherheitsgeländer Entlüftung
  • Dachabdichtung
  • Dachentlüftung
Video
Messe-Film
Polybit Nord

Polybit Nord mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg entwickelt und vertreibt innovative Produkte rund um Flachdächer. Hier erhalten Sie die folgenden Produktgruppen:

Polybit Baumetall

Polybit Baumetall mit Sitz in Hannover hat sich auf Entwicklung, Produktion und Vertrieb hochwertiger Metallprodukte fürs Dach spezialisiert – vor allem aus Aluminium:

Newsletter

News 07/2024

„Früher war alles besser”

Wer das behauptet, hat wahrscheinlich auch immer noch zwei Groschen für die Telefonzelle* in der Hosentasche.

Weiterlesen …

Zuklappen

Wer allerdings sagt, dass es früher schon Dinge gab, die auch heute noch perfekt ihren Zweck erfüllen, der hat zweifellos recht.

Uns fallen da – ganz spontan – unsere  Wandanschlussprofile PW 150 und PW 180 ein. Seit über zwanzig Jahren sind sie im ­Polybit-Programm (zum Vergleich: Das erste iPhone kam erst 2007 auf den Markt). Seitdem sind sie nahezu unverändert. Und das nicht, weil uns nichts Besseres eingefallen wäre, sondern weil sie von Anfang an einwandfrei funktionierten – und heute immer noch (versuchen Sie das mal mit dem iPhone 1).

Ihre Aufgabe ist der sichere und wasserdichte Übergang von der Dachfläche zu den senkrechten ­Anschlussflächen. Dazu wird die Abdichtungsbahn bis zur gezahnten Fläche des Profils hochgeführt und durch die Langlöcher hindurch mit dem senkrechten Bauteil verschraubt. Dann die Stoßfuge oben auf dem schrägen Flügel des Profils versiegeln – fertig! Genial einfach und zuverlässig dicht.

Hergestellt werden die Wandanschlussprofile in Längen von drei Metern aus ­ex­trem belastbarem Aluminium. Passend dazu gibt es Innen- und Außenecken und das alles auch gern in Ihrer Lieblings-RAL-Farbe.

*Für die Jüngeren: Telefonzellen waren kleine gelbe oder pinkfarbene Häuschen am Straßenrand, in denen ­quasi ein riesiges Smartphone an die Wand geschraubt war. Zur Freischaltung von Datenvolumen musste man echte Coins (Groschen) in einen Slot werfen.

News 06/2024

So einfach geht es …

Martin Buck (SpenglerTV) und Arthur Fischer (Fischer Abdichtungen) zeigen den Einbau eines Keil-Speiers, eines Attika-Rohrs und einer Kabeldurchführung.

Newsletter

News 06/2024

Die Mannschaft ist komplett

Endlich ist das Geheimnis um die Aufstellung des neuen ­Polybit Speier-Teams gelüftet.

Weiterlesen …

Zuklappen

Neben den beiden Stammspielern (aus Edelstahl und mit inte­griertem Bitumenflansch), die schon seit Jahren auf höchstem Niveau für effektive Entwässerung sorgen, kommt jetzt ein frischer Neuzugang ins Spiel.
Der Speier mit inte­grier­tem Folienflansch er­öffnet ganz neue Kombinationsmöglichkeiten auf der Dachfläche. Sein Einsatz ist kaum fraglich, schon aufgrund der Vielfalt seiner Anschluss-Materialien. Polybit entspricht damit dem lange gehegten Wunsch von Speier-Fans aus der ganzen Republik.

News 06/2024

Neues von der Messe

Wir zeigen Ihnen die innovativen Produkt-Highlights der DACH und Holz 2024

Newsletter

News 03/2024

Sie sparen, wir liefern. Sofort!

Wenn man sich auf irgendetwas in den letzten Monaten und Jahren verlassen konnte, dann war es diese Aussage: „Wegen gestiegener Kosten müssen wir unsere Preise leider anpassen.” In welche Richtung? Versteht sich von selbst!

Weiterlesen …

Zuklappen

Und dann gern auch noch das: „Zurzeit ist Produkt XY leider nicht lieferbar.” Na, toll!

Dann wird es doch jetzt endlich mal Zeit für eine positive Nachricht. Oder besser gleich zwei:

1. Wir senken die Preise für einen unserer Bestseller. Das Dachabschluss-Profil Polybit COMBI wird ab 15. März 2024 erheblich günstiger! Und das nicht nur für irgendeinen Aktionszeitraum, nein, dauerhaft!

2. Wir garantieren Ihnen sofortige Lieferung. Ja, richtig gelesen: Sie bestellen, wir liefern. Einfach so! Und das gilt nicht nur für das Polybit COMBI, sondern genauso für das flexible Polybit ­CLASSIC und alle Zubehörteile.

Jetzt fragen Sie sich sicherlich „Ja, sind die denn noch ganz dicht?” Ja, sind wir. Und wir finden, das gehört sich auch so – gerade für einen Hersteller von hochwertigen Dachbaustoffen.

Das Geheimnis hinter diesen guten Nachrichten ist eine schlanke Produktion, eine vorausschauende Lagerhaltung und die Hoffnung, dass Sie diesem Angebot niemals widerstehen können. Stimmt‘s?

Newsletter

News 03/2024

Mut zur Lücke

„Das Wasser sucht sich seinen Weg”, heißt es in einem alten Spruch. Leider bedeutet das selten etwas Gutes …

Weiterlesen …

Zuklappen

Meist verschwindet es in irgendwelchen Ritzen und taucht dort wieder auf, wo es überhaupt nichts verloren hat. Ganz anders in diesem Fall ...

Beim Flachkanal-Kaskaden-Endstück bleibt nach der Montage nämlich ganz bewusst eine ­Lücke zwischen dem Endstück und dem vorhandenen Hauptablauf­element (z.B. ein Topf-Gully, ein Attika-Quadrat-Ablauf oder ein Attika-Flach-Ablauf).

So fließt das Wasser von der oberen Dachfläche durch das Endstück ab und das vom Staffelgeschoss durch den verbleibenden Spalt, ohne dass ein zusätzlicher Haupt­ablauf installiert werden muss. Eine gummierte Gewindestange sorgt für den festen Sitz.

Newsletter

News 10/2023

Tiefergelegt

Was beim Autotuning eher optische Gründe hat, bewirkt bei der Entwässerung eine echte Leistungssteigerung: Tieferlegen. Denn je niedriger das Abflussniveau, desto höher die Abflussleistung.

Weiterlesen …

Zuklappen

Der XPS-Block für Attika-Durchführungen macht das Tieferlegen jetzt besonders einfach. Das nur 100 mm hohe Element – direkt vor dem Ablauf in die Dämmung integriert – senkt den Einlauf um 50 mm und sorgt damit für eine um bis zu 300 Prozent erhöhte Abflussleistung.

Für Bauherren und Verarbeiter bedeutet das:
1. geringere Kosten durch eine reduzierte Anzahl an Entwässerungselementen,
2. höhere Sicherheit durch weniger Durchdringungen.

Newsletter

News 07/2023

Platte raus, Revi rein

Wenn doch alles auf der Welt so leicht wäre wie der Einbau ­eines unserer neuen Revisionseinsätze für Terrassen oder Dach­terrassen!

Weiterlesen …

Zuklappen

Mit seiner Rahmengröße von 40 x 40 cm ersetzt er exakt eine Standard-Terrassenplatte. Also: Einfach eine Platte entfernen und den Revisionsschacht in die entstehende Aussparung setzen – fertig! Der stabile Rahmen aus Edelstahl oder ver­zinktem Stahl liegt sicher auf den umgebenden Platten auf.

Den Abschluss bildet ein hoch belastbares Gitterrost (Belastungsklasse K3). Zusätzliche gestalterische Optionen ergeben sich, wenn ein Revisionseinsatz mit Stabilisierung verwendet wird. Damit erfüllen auch Abdeckungen aus gestanztem Edelstahl (in sieben attraktiven Mustern) die anspruchsvolle Belastungsklasse K3.

Für den Einbau direkt an der Attika sind alle Revisionseinsätze auch mit einem nur dreiseitigen Auflagerahmen erhältlich.

Newsletter

News 04/2023

Wir brennen für den Brandschutz

… und haben deshalb das Brandschutz-Sortiment um zwei weitere Produkte erweitert.

Weiterlesen …

Zuklappen

Die neuen Brandschutz-Dunstrohre und Brandschutz-Gullys kommen vor allem in Umkehrdächern zum Einsatz. Auch sie bestehen im unteren Teil aus einem PVC-Rohr, das bei großer Hitze von einer Hilti Brandschutzmanschette brandsicher verschlossen wird (entspricht DIN 18234). Schnell und sicher!

Newsletter

News 09/2022

Besser fest als lose!

Wärmepumpen und Klima-Anlagen, Solar-Kollektoren und Photo­voltaik-Module …

Weiterlesen …

Zuklappen

Immer mehr Objekte und Geräte finden ihren idealen Platz auf dem Dach. Aufgrund ihres Gewichts und der möglichen Windlast sollten sie allerdings besser direkt mit der Dachkon­struktion verbunden werden. Kein Problem beim Neubau. Aber nachträglich?

Die Polybit Dachkonsole wird durch die vorhandene Abdichtung und die Dämmung hindurch mit der Dachkonstruktion verschaubt. Dafür ist ein Ausschnitt von lediglich 40 mm Durchmesser nötig. Über einen kürzbaren Adapter passt sich das System an die vorhandene Dämmstärke an. Spezielle Befestigungselemente erlauben die Montage auf Beton, Holz und Trapez­blech. Für die zuverlässige Abdichtung sorgt ein inte­grierter doppellagiger Bitumenflansch.

Die Dachkonsole ermöglicht aber nicht nur die Montage von Geräten und Anlagen. Sie kann auch als smarter Unterbau für eine begehbare Holzkonstruktion dienen. So wird aus einem bislang ungenutzten Flachdach eine attraktive Sonnenterrasse.

Newsletter

News 10/2021

Schnell montiert mit einem Dreh

Ein kleines Genie revolutioniert die Entwässerung unterer Balkone …

Weiterlesen …

Zuklappen

Die Balkongeschoss-­Gullys verzichten auf einen Einlauftopf und lassen sich dadurch mit geringem Aufwand auch in Eckbereichen montieren. Das Geniale verbirgt sich jedoch in der  Verbindungsmuffe zum Entwässerungsrohr vom darüberliegenden Balkon. Durch einen Bajonettverschluss wird das System schnell und sicher verbunden. Die senkrechten Einlaufschlitze in der Muffe geben darüber hinaus eine erhöhte Sicherheit gegen Verunreinigungen. Und sollte doch einmal eine Reinigung nötig sein, so ist das System über die Drehmechanik schnell und ohne Werkzeug demontiert und wieder geschlossen.

Auch die neuen smarten Balkongullys verzichten auf üppige Ausstattung wie einen Einlauftopf oder erweiterte Anschlussmöglichkeiten und tun schlicht das, was ihre Aufgabe ist: Regenwasser zügig und zuverlässig vom Balkon in eine außenliegende Rohrleitung abführen.
Und damit sind sie nicht nur preiswert, sondern vielfach auch noch einfacher zu verarbeiten als ihre Pendants mit Einlauftopf. Denn sie benötigen eine kleinere Kernbohrung und können dadurch auch direkt in Eckbereichen montiert werden.

Newsletter

Aktion 09/2021

Nur für Profis

Bestellen Sie im September 2021 einen Attika-Flach-Ablauf und Sie bekommen gratis ein Weber Grillbesteck-Set + Bürste dazu! 

Mehr dazu lesen Sie  hier …

Newsletter

News 08/2021

Geringe Höhe, volle Leistung

Eine Entwässerung durch die Attika ist die ideale Lösung, wenn …

Weiterlesen …

Zuklappen

… große Regenmengen schnell vom Dach geschafft werden sollen: keine vertikale Durchdringung des Dachs, keine Entwässerungsrohre innerhalb des Gebäudes – einfach horizontal durch die Attika. Fertig!

Mitunter ist die Dämmstoffhöhe jedoch nicht ausreichend, um einen klassischen Attika-Ablauf zu montieren. Denn z.B. Dachterrassen oder Hallendächer benötigen keine starke Dämmung, trotzdem aber eine zuverlässige Entwässerung.

An dieser Stelle kommt der extra-flache Attika-Flach-Ablauf ins Spiel. Er hat eine Einbautiefe von nur 100 mm, trotzdem aber durch den Einlauftopf und den ovalen Stutzen (60 x 140 mm) eine hohe Entwässerungsleistung. 

Der ovale Stutzen macht ihn darüber hinaus zu einem attraktiven Bauelement in der Fassade, wenn dieser direkt als Speier eingesetzt wird. Mithilfe eines speziellen Übergangsstücks ist aber auch der Anschluss von V2A- oder Regenrohren und damit eine weitere Leistungssteigerung möglich.

Mithilfe von Anstauring und  M-Laubfang kann er auch als Notüberlauf eingesetzt werden. Passendes Zubehör: WandscheibenDampfsperrplatten sowie  XPS-Dämmblöcke.

Newsletter

News 07/2021

Bunt ist meine Lieblingsfarbe

Schon dem legendären Architekten Walter Gropius (von dem dieses Zitat stammt) war bewusst, 

Weiterlesen …

Zuklappen

… dass Farbe ein ganz wesentliches Element guten Bauens ist. Sie hebt hervor, was architektonisch besonders prägnant ist. Und sie kaschiert, was baulich zwar unvermeidlich, gestalterisch aber eher unwesentlich ist.  

Ein royalblauer Wasserfangkasten, ein weinrotes Geländer oder ein sonnengelbes Terrassenrost können harmonisch auf Fenster- und Türfarben abgestimmt sein oder in einer ansonsten schlichten Architektur aufregende Akzente setzen.

Und auch wenn wir von Polybit natürlich der Meinung sind, dass es kaum etwas Schöneres gibt als unsere Bauelemente, überlassen wir es selbstverständlich Ihnen, sie über die Farbwahl mit der Fassade eins werden zu lassen: Ein weißes Fallrohr vor einer weißen Fassade ist so gut wie unsichtbar. 

Bei vielen Polybit-Produkten haben Sie daher die Wahl unter Hunderten von RAL-Farbtönen – glänzend oder matt. Letzteres kann gerade bei beweglichen Elementen wie Zugverstärkern interessant sein, um störende Reflexionen zu vermeiden.

Newsletter 06/21

News 06/2021

Brandschutz unterm Blech

Die Polybit Brandschutz-Elemente gibt es jetzt auch für TrapezblechdächerSie bestehen im unteren Teil aus …

Weiterlesen …

Zuklappen

… einem PVC-Rohr, das bei großer Hitze schmilzt. Es ist umschlossen von einer Hilti Brandschutzmanschette, in die ein expandierendes Material eingearbeitet ist. Im Brandfall dehnt sich das Material aus, bis die Durchdringung brandsicher verschlossen und damit das weitere Ausbreiten des Feuers verhindert ist (entspricht DIN 18234).

Für den Einsatz auf Trapezblech ist eine Montageplatte aus ver-zinktem Stahl dabei. Über die Edelstahlmuffe können Aufstock-elemente angeschlossen werden (siehe Montage-Anleitung).

Neben dem Brandschutz-Grundelement sind Brandschutz-Gully-Systeme und auch Brandschutz-Dunstrohr-Systeme lieferbar.

Newsletter 04/21

News 04/2021

So schneiden Sie besser ab

Der Zuschnitt von Material ist ein Vorgang, der sehr viel Zeit raubt: Messen, anzeichnen, auswinkeln, erneut messen, ...

Weiterlesen …

Zuklappen

... Stahlschiene auflegen, schneiden – das alles geht jetzt sehr viel einfacher. 

Mit der Polybit HEICUT Mess- und Zuschnitthilfe erledigt man das Messen, Auswinkeln und Zuschneiden in einem Arbeitsgang. Schnell, präzise und bis zu 50% produktiver!    

Polybit HEICUT ist eine T-förmige Schiene aus leichtem, robustem Aluminium. Der waagerechte Teil der Schiene besitzt an der Unterseite eine Anlagekante und über schmale Kerben eine Maßeinteilung in den gängigsten Schnittbreiten. Je nach Arbeitsweise wird das gewünschte Maß angezeichnet und dann geschnitten oder direkt nach dem Messen geschnitten. Schneller und einfacher geht’s nicht.

Übrigens: Polybit HEICUT hilft nicht nur beim Zuschnitt von Dachbahnen, sondern auch bei Gipskartonplatten, Holzplatten und Dämmstoffen.

Newsletter 03/21

News 03/2021

Regenschlucker – schnell und günstig

Die derzeit smarteste Lösung für die Entwässerung von Holzterrassen …

Weiterlesen …

Zuklappen

… sind sicherlich die Bangkirai-Fix-Rinnen von Polybit. Ohne weiteres Grundelement werden die einteiligen Roste direkt durch die Lochstanzung hindurch auf die Unterkonstruktion geschraubt. 

Da die Dicke von Bangkirai- bzw. WPC-Planken genormt ist, erübrigt sich eine Höhenanpassung und die 22 mm hohen und 150 mm breiten Rinnen fügen sich sofort perfekt in die Fläche ein. Das macht die Verlegung einfach, schnell und preiswert.

Erhältlich sind die hoch belastbaren Bangkirai-Fix-Rinnen und die dazu passenden Eck-Elemente aus Aluminium oder Edelstahl V2A. Drei attraktive Lochmuster stehen zur Wahl. Die Standardlänge beträgt 1 m; Sonderanfertigungen bis 3 m Länge sind möglich.

Newsletter 02/21

News 02/2021

Sicher, schnell und schön!

Die aktuelle Architektur ist schlicht, oft kubisch und auf das Wesentliche reduziert. Das verlangt nach Accessoires, 

Weiterlesen …

Zuklappen

… die mit demselben gestalterischen Anspruch entwickelt wurden. Der Polybit Wasserfangkasten ist so ein Produkt: pure Funktion und gerade deshalb so gelungen.

Und dabei ist die optische Perfektion nur die glänzende Hülle für das innovative Innenleben: Die innenliegende rückstausichere Muffe erlaubt einen schnellen, zuverlässigen Anschluss an das durchgeführte Rohr – ohne aufwendiges Ausschneiden, ohne fehleranfälliges Abdichten. Der Muffen-Anschluss ist sofort dicht und verhindert so dauerhaft Schäden an Fassade und Gebäude.

Das kompakte Design sorgt automatisch für den erforderlichen Abstand von 30 mm zur Fassade und macht damit einen Verzug oder ein Sockelknie überflüssig. 

Der Wasserfangkasten ist in mehreren Muffengrößen lieferbar (50, 75, 90 und 110 mm) und damit auch mit vielen Produkten anderer Hersteller kompatibel. 

Für ein Erscheinungsbild aus einem Guss ist der Wasserfangkasten wahlweise aus blankem Zink, aus Aluminium, FTE oder Kupfer erhältlich.

Neben dem Basismodell sind auch Doppel-Wasserfangkästen mit und ohne Notüberlauf im Programm. Darüber hinaus sind Sonderanfertigungen möglich.

Newsletter 11/20

News 11/2020

Zweifach ist einfach besser!

Eine Aussparung, eine Montage, eine Abdichtung, aber zwei Funktionen! Mit den neuen Attika-Doppel-Elementen …

Weiterlesen …

Zuklappen

… können Hauptablauf und Not­überlauf in einem Arbeitsgang durch die Attika geführt werden. Über den separaten Anstauring ist die Anstauhöhe bis zuletzt (und auch noch später) variabel. Neben der Ausführung als Attika-Doppel-Gully sind die Zwillinge – für die Entwässerung über Staffelgeschosse – auch als Attika-Kaskaden-Doppel-Gully und als Attika-Kaskaden-Doppel-Rohr erhältlich.

Natürlich ist das Thema Entwässerung jenseits der Attika nicht vorbei. Erstmals hat Poly­bit daher jetzt auch Doppel-Wasserfangkästen im Programm. Mit rückstausicherer innenliegender Muffe und in puristisch-modernem ­Design. Der Doppel-Wasserfangkasten führt den Notüberlauf direkt hindurch und mündet in einem Speier. Alternativ werden beide Entwässerungs-Stränge – von außen unsichtbar – in einem Fallrohr zusammengefasst.

Passende Dampfsperrplatten, Laubfänge und Wandscheiben runden das Doppel-Sortiment ab. 

Newsletter 07/20

News 07/2020

Flachmann im Untergrund

Es arbeitet im Untergrund und macht den Anschluss unserer ­Balkon- und Terrassen-Entwässerungselemente jetzt noch einfacher: …

Weiterlesen …

Zuklappen

Das neue Flachkanal-System sorgt für effektive Ableitung des Regenwassers auf den letzten Metern, ohne dass die Optik von Balkonen oder Terrassen beeinträchtigt wird.

Mit ihrer geringen Aufbauhöhe von nur 40 mm (Verbinder 43 mm) werden die robusten Edelstahl-Kanäle un­sichtbar direkt auf der Abdichtung und unter dem Oberflächenbelag aus Holz oder Stein verlegt. Die Kanäle haben eine Breite von 120 mm (zum Anschluss an Rohrsysteme mit 75 mm Ø) bzw. 250 mm (Anschluss  an Rohrsysteme mit 110 mm Ø).

Das modulare System besteht aus einem Grundelement mit Muffe (300 bzw. 2000 mm lang) und kürzbaren Verlängerungsstücken (1000 bzw. 2000 mm lang). Verbunden werden die Kanäle über außenliegende Verbinder (gerade oder 45°), sodass glatte Innenwände mit geringem Stömungswiderstand entstehen.

Newsletter 04/20

News 04/2020

Schneller als die Feuerwehr

Eines ist klar: Wenn es brennt, muss so schnell wie möglich gelöscht werden. Doch mindes­tens ebenso wichtig ist es, …

Weiterlesen …

Zuklappen

das Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Durchdringungen von Wänden und Decken sind fatale Schlupflöcher, durch die sich Brände von einem Raum zum anderen und von einem Stockwerk zum nächs­ten fressen. Meistens ist es unmöglich, sie im Notfall zu verschließen. Hier hilft nur ein ­System, das bei Hitze automatisch reagiert und damit schneller ist als jede Feuerwehr.

Die Polybit Brandschutz-Systeme für Betondecken bestehen im unteren Teil aus einem PVC-Rohr, das bei großer Hitze schmilzt. Es ist umschlossen von einer Hilti Brandschutzmanschette, in die ein expandierendes Material eingearbeitet ist. Im Brandfall dehnt sich das Material aus, bis die Durchdringung brandsicher verschlossen und damit das weitere Ausbreiten des Feuers verhindert ist. Die Feuerwiderstandsklasse F90 wird mit diesem System erreicht.

Erhältlich sind die Polybit Brandschutz-Elemente als Grundelement, als Gully-System und als ­Dunst­rohr-System.

Die oberhalb der Durchdringung liegende Muffe ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt, ebenso das jeweilige Aufstock-Element. Die integrierten Anschlussstücke aus Bitumenschweißbahn oder Folie sind einfach und sicher mit der Abdichtung zu verbinden.

News

Polybit Nord Handelsges. mbH

Werkstraße 12

22844 Norderstedt

Tel. +49 40 533211-10

info@polybit.de

Polybit Baumetall GmbH

Fössestraße 97 A

30453 Hannover

Tel. +49 511 353996-60

baumetall@polybit.de

facebook
instagram